Die Trauer um ein Sternenkind ✨ Ein Trost in schweren Zeiten mithilfe achtsamer Trauersprüche

Die Trauer um ein Sternenkind ✨ Ein Trost in schweren Zeiten mithilfe achtsamer Trauersprüche

Die Trauer ist ein Geschenk

Trauer ist ein stetiger Prozess, sie findet sowohl im Inneren als auch im Außen statt. Wir durchleben eine Menge Veränderungen. Wir sollten die Trauer als ein Geschenk sehen, denn wir können verständnisvoller, geduldiger, achtsamer, wertschätzender und dankbarer werden. Das Leben hat mit einem Trauerfall mehr Tiefe erhalten, da wir nun auch die Schattenseiten des Lebens kennenlernen.

"Wenn ein Kind stirbt, ist es, als würde eine Blume im Frühling sterben." – Dieses traurige Zitat stammt von Martin Luther King und trifft die Situation von verwaisten Eltern ziemlich gut. Ein so kurzes Leben voller Hoffnung und Freude, nur um so schnell wieder genommen zu werden – es ist unvorstellbar schmerzhaft. Und das ist ok. Es ist ok nicht zu funktionieren. Wir sind ok, mit all unseren Gefühlen!

So schwer das Herz aber gerade sein mag, sollte ein kleiner Platz frei sein für etwas Schönes, denn dann kann auch Trost erfahren werden. Vielleicht eine herzliche Geste der Nachbarin, ein zufälliges Gespräch. Vielleicht die Blumen im Garten oder ein schönes neues Armband am Handgelenk.

Die Frage danach, die richtigen Worte zu finden, fällt ebenso vielen schwer. Oft stehen wir sprachlos vor dem Schmerz und wissen nicht, was wir sagen sollen. Denn klar ist, Trauer wird meistens verdrängt. Ja nicht darüber nachdenken.

In diesem Beitrag möchten wir dir nützliche und persönliche Trauersprüche an die Hand geben, die in schweren Momenten hoffentlich etwas Trost spenden können.

"Trauer ist ein Prozess, der in Wellen kommt. Du kannst sie fürchten oder aber lernen, die Welle zu reiten, um anschließend im weichen Sand auszuruhen."

Was ist eigentlich ein Sternenkind?

Sternenkind werden verstorbene Kinder bezeichnet, die leider vor, während oder nach der Geburt verstorben sind. Für viele ist klar: Ein Sternenkind ist jedes Kind, das zu früh aus dem Leben gerissen wird – ganz gleich, ob im Mutterleib oder später. Der Tod eines Kindes ist für die Eltern und Angehörigen immer ein schwerer Schlag. Viele trauern lange und intensiv um ihr Sternenkind. In dieser schweren Zeit kann es hilfreich sein, sich vorzustellen, dass das Kind nun den Himmel erreicht hat und somit wie einem Stern hell, strahlend und unendlich weit entfernt. Dieser Gedanke kann Trost spenden und Halt geben.

Der Begriff Sternenkind berücksichtigt die intensive Bindung, die die verwaisten Eltern bereits zum ungeborenen Kind entwickelt haben und deshalb oft intensive und langanhaltende Trauer verspüren. Dieser gefühlsmäßigen Bindung widerstrebt die Bezeichnung Fehlgeburt oder Totgeburt für das verstorbene kleine Menschenkind.

Wie formuliert man einen Trauerspruch für ein Sternenkind?

Viele verwaiste Eltern fühlen sich allein gelassen mit ihrer Trauer und suchen nach Trost und Rat. Wenn du auf der Suche nach einem passenden Trauerspruch bist, solltest du zunächst wissen, dass es keine richtigen oder falschen Wörter gibt, um deine Anteilnahme auszudrücken. Jeder trauert anders und so ist es auch völlig normal, dass du Schwierigkeiten hast, die richtigen Worte zu finden. Lass dich am besten von deinem Herzen leiten. Vielleicht findest du in einem Gedicht oder Liedtext die richtigen Worte, um der Trauer Ausdruck zu verleihen. Wichtig ist nur, dass du von Floskeln Abstand nimmst.

Beachte bitte, es macht einen großen Unterschied, ob du deinem Gegenüber mit Leid oder mit Gefühl begegnest. Mit Leid ist deinem Gegenüber nicht geholfen und dir selbst auch nicht. Das Leid zieht runter, macht hilflos und ohnmächtig und kann sogar dem trauernden Menschen zusätzlich noch Schuldgefühle bereiten. Begendest du allerdings Mit-Gefühl, signalisiert du Verständnis für das Leid des anderen und kannst der betroffenen Person ein Anker sein. Mit Gefühl kannst du mit aushalten, mit berührt sein, aber gleichzeitig bleibst du für euch handlungsfähig und vor allen Dingen mit einem klaren Blick, der dem Trauernden gerade verwehrt ist.

Beispiele für achtsame Sternenkind-Trauersprüche

„Nimm unsere Liebe mit zu den Sternen.“

„Es gibt keine Spuren die zu klein sind, um Eindruck auf dieser Welt zu hinterlassen.“

„Wir lassen nur Deine Hand los – nicht Dich.“

"Wenn ich ein Sternenkind sehen will, dann schaue ich in den Himmel. Dort leuchtet es ganz hell, wie ein kleines Feuerwerk."

"Sternenkinder sind kleine Engel, die uns immer begleiten."

„Auch wenn Deine kleinen Füße die Erde nie berührten, so haben sie doch tiefe Spuren hinterlassen.“

“Dein Sternenkind ist hier. In jedem Atemzug, in jeder Liebe und in allem was wir sind.”

“Gott hat dir einen Engel geschickt, er ist klein und süß und so perfekt. Er liegt nun in Gottes Armen und schlummert sanft und fest. Nun hast du einen Schutzengel, der dich auf allen Wegen begleitet.”

"Während andere Kinder laufen lernen, lernt deins mit den Flügeln zu fliegen."

„Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es Dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.“

„Dein Stern leuchtet weiter, auch wenn du nicht mehr bei uns bist. Wir denken jeden Tag an dich und werden die Erinnerung bewahren.“

„So lange wir leben, wirst auch Du leben, denn Du bist nun ein Teil von uns, weil wir uns an Dich erinnern.“

„Voller Vorfreude wurdest Du erwartet, in voller Zuversicht haben alle gelebt, voller Glücksgefühl wurdest Du empfangen und alles an Liebe wurde Dir mitgegeben, als Du Dich wieder aufgemacht hast… auf Deinen neuen, sternenreichen Weg.“

„Es gibt keine Worte für diesen Schmerz, aber ich weiß, dass Gott dich in seiner Liebe hält. Du bist jetzt ein Engel im Himmel und wirst immer in unseren Herzen sein.“

Um eine kleine Hilfestellung zur Trauerbewältigung zu erhalten, habe ich ein Bundle an drei wundervollen Produkten geschnürt. Eine wertvolle Geschenkbox für Trauernde. Schau doch gerne mal rein.

Ich wünsche euch Kraft und Stärke, diese schwer Zeit zu durchleben und gutes daraus zu schöpfen. Du bist nicht allein!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Einen Kommentar hinterlassen

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt und freigegeben werden müssen.